Familie A. sucht Hilfe

Herr A. wandte sich im Jänner dieses Jahres hilfesuchend an uns, weil ihm und seiner Familie die Delogierung drohte. Trotzdem er seine Mieten nachweislich immer bezahlt hat, wurde ihm eine Mietzinsklage und schlussendlich eine Räumungsklage wegen unleidlichen Verhaltens zu gestellt. Eine Verhandlung unsererseits mit dem Rechtsanwalt des Vermieters war nicht mehr möglich.

So nahmen wir Herrn A., seine schwangere Frau und seine 3 Kinder in einer unserer Notwohnungen auf.

Seither unterstützen wir die Familie bei der Suche nach einer Wohnung, was sich jedoch für eine bald 6-köpfige, schwarzafrikanische Familie nicht so einfach gestaltet. Herr A. lebt zwar seit 13 Jahren in Österreicht, hat unsere Sprache erlernt und arbeitet … trotzdem hat er keinen Anspruch auf Sozialleistungen und somit auch nicht auf diverse Wohnmöglichkeiten aus der Wiener Wohnungslosenhilfe! 

Wir freuen uns über Wohnungsangebote!

Vereinszentrum & Open Space

Zivi gesucht!

Wir suchen ab März einen Zivildiener!   Wir suchen eine motivierte und engagierte Person, die gerne in der Lebensmittelrettung, Obdachlosenhilfe und diversen Kleinprojekten im Vereinszentrum am

Vereinszentrum & Open Space

Ein Laptop im Lockdown

Ob Distance Learning im Lockdown oder E-Learning im Alltag, ein Laptop ist heutzutage für viele Schüler*innen unverzichtbar. Digitale Medien sind aus dem Unterricht kaum noch

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem