Von Nähnadeln und schönen Sachen


Drei Mal wöchentlich treffen sich unsere Bewohnerinnen bei unserem Beschäftigungsprojekt, um fleißig zu nähen, zu häkeln und zu plaudern.Um ihre Kreativität zu fördern, schickten wir sie los um selbst das gewünschte Zubehör zu besorgen.  Nach dem Großeinkauf staunten wir nicht schlecht über das gekaufte „Rohmaterial“. Wunderschöne Stoffe und Garne wurden uns präsentiert, welche sie sofort anfingen zu bearbeiten. Die ersten Ergebnisse lassen sich mehr als sehen! Ob wunderschöne Taschen, Kleider, Röcke oder Oberteile- der Phantasie unserer Damen sind keine Grenzen gesetzt.

Das Projekt ist insofern auch sehr sinnvoll, als dass unsere Bewohnerinnen meistens kein Geld für neue Kleidung zur Verfügung haben. So können sie ihre Sommergarderobe zum Teil selber herstellen und genau nach ihren Wünschen schneidern. Auch für die schwangeren Damen unter ihnen ist es ein großer Vorteil- Babymützen, Decken und Schuhe wurden für den zu erwartenden Nachwuchs bereits fertiggestellt!
Eine große Unterstützung hierbei ist eine unserer Bewohnerinnen, die selbst Hobbyschneiderin ist und unglaublich schöne Stücke zaubert. Sie greift denjenigen unter die Arme, die noch nicht ganz so geübt sind und steht beratend zur Seite.

Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz und wünschen den Damen noch viel Spaß und Freude während unserem Beschäftigungsprojekt!

Vereinszentrum & Open Space

Ein Laptop im Lockdown

Ob Distance Learning im Lockdown oder E-Learning im Alltag, ein Laptop ist heutzutage für viele Schüler*innen unverzichtbar. Digitale Medien sind aus dem Unterricht kaum noch

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem

Wohnhilfe

Wo ein Wille, ist auch ein Weg!

Vor wenigen Wochen erreichte uns ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung von einer sehr jungen Mutter aus Pakistan. Die junge Frau beweist sehr viel Engagement und