Familie K. aus Wien

Die Wohnung, in der die Eltern mit ihren 4 Kindern lebte, war massiv von Schimmel und Schädlingen befallen, zudem nicht beheizbar und elektrotechnisch sanierungsbedürftig. Trotz Aufforderung des Gesundheitsamtes und Intervention seitens der „Grätzelbetreuung“ wurde die Hausverwaltung nicht ausreichend aktiv. Der Mietvertrag war befristet bis 30.04. Wir nahmen die 6-köpfige Familie vorübergehend in unserem Eltern-Kind-Zentrum auf.

Wohnhilfe

Lebensmittelspenden auch an hungrige Zirkustiere

Die Lebensmittelspenden, die seit Anfang Mai einmal wöchentlich ins Refugium geliefert werden, kommen grundsätzlich sehr gut bei unseren Bewohnerinnen an. Allerdings bleibt manchmal doch etwas vor Allem