Rasche Hilfe – eine Not-Notunterkunft


Da das Winterquartier der Caritas mit Ende April geschlossen wurde benötigten viele Menschen schnell eine neue Unterkunft. Auch über die Wiener Wohnungslosenhilfe war eine Unterbringung nicht möglich.  
Vier Familien – eine alleinstehende Mutter (österreichische Staatsbürgerin) mit 5 Kindern, ein Ehepaar mit 3 Kindern, ein Ehepaar mit 4 Kindern und ein Ehepaar mit 2 Kindern – standen quasi auf der Straße.
Hier konnte der Verein M.U.T. rasch und unbürokratisch ein dringend notwendiges Dach über dem Kopf in den Notunterkünften des Vereins in Wien 12 und Wien 22 zur Verfügung stellen.
Zwar konnten zwei Familien „nur“ noch ein notdürftig eingerichtetes Matratzenlager im Keller und im Dachgeschoss des MaPaKi-Hauses in Wien 22 zur angeboten werden aber es ist natürlich besser als nichts und die Familien und vor allem die Kinder haben sich sehr gefreut!
Wir danken allen privaten Spendern und dem Verein Spendition für Matratzen und Bettwäsche!

Vereinszentrum & Open Space

Ein Laptop im Lockdown

Ob Distance Learning im Lockdown oder E-Learning im Alltag, ein Laptop ist heutzutage für viele Schüler*innen unverzichtbar. Digitale Medien sind aus dem Unterricht kaum noch

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem

Wohnhilfe

Wo ein Wille, ist auch ein Weg!

Vor wenigen Wochen erreichte uns ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung von einer sehr jungen Mutter aus Pakistan. Die junge Frau beweist sehr viel Engagement und