Endlich Wohnglück in den eigenen vier Wänden!

Die Arbeit mit Menschen wird bei uns sehr groß geschrieben, wir lernen täglich neue Persönlichkeiten kennen, die alle auf ihre Art Besonders sind. Konnten wir einer Familie oder einer alleinerziehende Mutter wieder zurück in die Selbstständigkeit helfen, ist die Freude besonders groß.  

Es gibt jedoch auch Fälle, die einem besonders nahegehen. Durch die intensive Betreuung kommt es durchaus vor, dass man eine Person oder eine Familie sehr liebgewinnt und sie eigentlich nicht gehen lassen möchte. 

So kam es, dass uns eine Mutter Anfang November 2020 erreichte, deren Leben durch die Corona Pandemie komplett auf den Kopf gestellt wurde. Kurze Zeit nach ihrem Einzug war klar, dass sie ein ganz besonderer Mensch ist, ein riesengroßes Herz hat und großen Einsatz und Engagement in allen Belangen ihres Lebens zeigt. Sie war nicht nur auf sich selbst und ihre Situation bedacht, sondern auch um eine gute Stimmung innerhalb der Einrichtung bemüht und hat bestmöglich versucht, eigenständige und positive Veränderungen innerhalb der Räumlichkeiten zu zaubern. Mit einem lächelnden Auge könnte man sie auch als die gute Fee bezeichnen, die unser MaPaKi in einer ganz besonderen Art bereichert hat! 

Kurze Zeit nach Ihrem Einzug war klar, dass der Verein MUT sie als Reinigungskraft einstellen möchte, schließlich gibt man Goldstücke nur selten aus der Hand.  

Wir freuen uns einerseits riesig für sie und ihren Sohn, dass sie endlich ihre eigene Wohnung beziehen konnte und wieder ihr eigenständiges Leben zurückbekommen hat! Andererseits freuen wir uns, dass sie uns erhalten bleibt und uns täglich im Büro ein Lächeln ins Gesicht zaubert! 

Wohnhilfe

Aufstehen, Krone richten, weiter geht’s! 

Aktuell beherbergen wir in unserem Refugium 9 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 14 Jahren. Im Fokus der sozialpädagogischen Betreuung innerhalb der Einrichtung steht

Vereinszentrum & Open Space

Podcast: MUT bei Carpe Diem

Wir bedanken uns beim Carpe Diem Magazin, im Besonderen beim Podcast-Team, das es uns ermöglicht hat über unsere gemeinnützige Arbeit zu berichten und Interessierten näher

Not und Obdachlosenhilfe

Denk doch mal nach ;)

Von Mozart bis McCartney, von Einstein bis Frankenstein, von Sokrates bis Am Dam Des. 20 knifflige Fragen in Bild, Ton und Video – gilt es

Vereinszentrum & Open Space

MUT auf Events 2022

Hast du uns im vergangenen Jahr auf dem einen oder anderen Event gesehen?  Auf 12 Events waren wir im Jahr 2022 vertreten! Wir haben Interessierten

Not und Obdachlosenhilfe

Ein Paar Schuhe wünsch´ ich mir 

Auch wenn das Wetter zeitweise etwas anderes vermuten lässt, ist der Winter noch nicht vorbei. Leider sind jedoch unsere Vorräte an Winterschuhen für unsere YesWeCare!