Endlich Wohnglück in den eigenen vier Wänden!

Die Arbeit mit Menschen wird bei uns sehr groß geschrieben, wir lernen täglich neue Persönlichkeiten kennen, die alle auf ihre Art Besonders sind. Konnten wir einer Familie oder einer alleinerziehende Mutter wieder zurück in die Selbstständigkeit helfen, ist die Freude besonders groß.  

Es gibt jedoch auch Fälle, die einem besonders nahegehen. Durch die intensive Betreuung kommt es durchaus vor, dass man eine Person oder eine Familie sehr liebgewinnt und sie eigentlich nicht gehen lassen möchte. 

So kam es, dass uns eine Mutter Anfang November 2020 erreichte, deren Leben durch die Corona Pandemie komplett auf den Kopf gestellt wurde. Kurze Zeit nach ihrem Einzug war klar, dass sie ein ganz besonderer Mensch ist, ein riesengroßes Herz hat und großen Einsatz und Engagement in allen Belangen ihres Lebens zeigt. Sie war nicht nur auf sich selbst und ihre Situation bedacht, sondern auch um eine gute Stimmung innerhalb der Einrichtung bemüht und hat bestmöglich versucht, eigenständige und positive Veränderungen innerhalb der Räumlichkeiten zu zaubern. Mit einem lächelnden Auge könnte man sie auch als die gute Fee bezeichnen, die unser MaPaKi in einer ganz besonderen Art bereichert hat! 

Kurze Zeit nach Ihrem Einzug war klar, dass der Verein MUT sie als Reinigungskraft einstellen möchte, schließlich gibt man Goldstücke nur selten aus der Hand.  

Wir freuen uns einerseits riesig für sie und ihren Sohn, dass sie endlich ihre eigene Wohnung beziehen konnte und wieder ihr eigenständiges Leben zurückbekommen hat! Andererseits freuen wir uns, dass sie uns erhalten bleibt und uns täglich im Büro ein Lächeln ins Gesicht zaubert! 

Not und Obdachlosenhilfe

Mut erleichtert Marvins Alltag

Über einen Artikel in der Heute-Zeitung haben wir vom 16jährigen Marvin und seinem Schicksal erfahren. Ohne lange nachzudenken hat sich der Verein MUT dazu entschlossen,

Lebensmittelhilfe

Gemeinsam sammeln für Menschen in Not!

Die Supermarktkette HOFER AG initiiert auch dieses Jahr wieder von 29.11.2021 bis 11.12.2021 die Spendenaktion „Gemeinsam sammeln“. Alle Kund*innen können direkt in der Filiale mitmachen

Not und Obdachlosenhilfe

Adventslosung als Wärmelösung

MUT schnürt diesen Winter ein „Wärmepackerl“ und sucht dafür 10 betroffene Familien, die momentan aus finanziellen Gründen nicht heizen können.  Zwischen dem 20. und 30.