3fache Mutter wegen Krankheit in Notlage

Frau L. ,Mutter von 3 Kindern geriet aufgrund ihrer Erkrankungen in eine finanzielle Notlage
Verzweifelt hat sich die dreifache Mutter an uns gewandt. Ihr steht eine Delogierung bevor, sie muss einen Privatkonkurs verkraften und einige Gläubiger warten auf ihr Geld.
Mit Tränen in den Augen erzählt sie, dass sie an Depressionen und Angststörungen leidet und auch Angst davor hat alleine zu sein. Aus diesem Grund kann sie selbst nicht arbeiten gehen, aber auch ihren Mann braucht sie ständig um sich, weshalb auch dieser keiner Arbeit nachgehen kann. Sie hat das Gefühl aufgrund Ihrer Erkrankung keine gute Mutter (ihre Kinder sind 2, 13 und 17 Jahre alt) zu sein und wird noch zusätzlich durch die finanziellen Sorgen belastet.
Wir halfen ihr mit Lebensmittelgutscheinen aus und vermittelten sie an einen Schuldnerberater, der schon vielen Menschen, die uns Hilfe suchend kontaktiert haben, geholfen hat. So konnten wir ihr wieder Hoffnung für eine schönere und sorgenfreiere Zukunft machen.

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die