Unterstützung bei Gericht


Frau K. wohnte vor einigen Monaten gemeinsam mit ihren beiden Töchtern  in unserem  Eltern – Kind –Zentrum, weil sie auf Mietbetrüger  hineingefallen ist und  gemeinsam mit ihren beiden Töchtern mit  4 und 5 Jahren, ausziehen musste. Mittlerweile hat die Familie eine eigene Wohnung, ihre Lebensexistenz ist mit unserer Hilfe bei Behördenwegen und Antragstellungen gesichert und nun scheint es auch so, als könnte die alleinerziehende Mutter das Geld, das ihr die Mietbetrüger abgenommen hat, wieder zurückbekommen.
 Das Gerichtsurteil verpflichtet die schuldig gesprochen Betrüger die vermeintliche Kaution und Provision an Frau K. zurückzuerstatten. Da diese jedoch gerade im Gefängnis sitzen und den Gerichtsurteilen nicht nachgekommen sind, wollte Frau K. per Gericht beantragen, dass diese gepfändet werden. Die Mutter  spricht nur gebrochenes Deutsch und kann daher den Beamten bei Gericht auch ihr Anliegen nicht mitteilen. Aus diesem Grund begleiteten wir sie und drücken nun die Daumen, dass sie schon baldigst zu dem ihr zustehenden Geld kommt.

Vereinszentrum & Open Space

Zivi gesucht!

Wir suchen ab März einen Zivildiener!   Wir suchen eine motivierte und engagierte Person, die gerne in der Lebensmittelrettung, Obdachlosenhilfe und diversen Kleinprojekten im Vereinszentrum am

Vereinszentrum & Open Space

Ein Laptop im Lockdown

Ob Distance Learning im Lockdown oder E-Learning im Alltag, ein Laptop ist heutzutage für viele Schüler*innen unverzichtbar. Digitale Medien sind aus dem Unterricht kaum noch

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem