Wir unterstützen alleinerziehende Mutter eines 6-jährigen Sohnes

Im September wandte sich die 25-jährige, alleinerziehende Mutter eines 6-jährigen Sohnes auf Empfehlung von der Caritas mit der Bitte um Unterstützung an uns.

Die Mutter ist gebürtige Tschechin, arbeitet seit 2011 als Gastarbeiterin in Österreich und verlegte vor ca. 2 Jahren ihren Lebensmittelpunkt komplett nach Österreich. Seit der Scheidung von ihrem Mann im August 2016 ging es nur noch bergab. Sie und ihr Sohn hatten keine fixe Wohnmöglichkeit mehr, danach löste ihr Arbeitgeber auf Grund der schlechten Auftragslage das bestehende Dienstverhältnis vorübergehend auf. Ohne Meldeadresse hatte sie jedoch auch keinen Anspruch auf Arbeitslosenunterstützung. Sie kam in der Wohnung einer Freundin unter und lebte dort gemeinsam mit ihrem Sohn von der Familienbeihilfe.

Wir unterstützten Sie zum einen bei der Erlangung der Meldung in der Wohnung der Freundin und zum anderen überbrückten wir den finanziellen Engpass mit Lebensmittelgutscheinen. Darüber hinaus durfte sich ihr Sohn mit allen notwendigen Artikeln für die Schule ausstatten.

Wir sind nach wie vor in Kooperation mit der MA 11 an der vollständigen Stabilisierung der Familie dran.

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die