Unsere diesjährige Aktion “EIN BRIEF AN DAS CHRISTKIND” ist schon voll im Gang


Auch dieses Jahr dürfen wir uns wieder sehr herzlich bei einer großen Rechtsanwaltskanzlei bedanken, dass sie uns dabei unterstützt, auch die Augen von Kindern, die sich in sozial benachteiligten Situationen befinden, vor dem Christbaum zum Leuchten zu bringen.

Mitarbeiter dieser Anwaltskanzlei haben sich nämlich wieder dazu bereit erklärt einen kleinen „Wunsch ans Christkind“ von Kindern, die zurzeit bei uns wohnen, in einer anderen sozialen Einrichtung leben, oder deren Eltern von uns betreut werden, zu erfüllen. So suchen sich die Mitarbeiter jeweils einen Brief ans Christkind aus und erfüllen dem Kind diesen in der Regel sehr bescheiden Wunsch.

Wir freuen uns sehr über diese schöne Kooperation  : )

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem

Wohnhilfe

Wo ein Wille, ist auch ein Weg!

Vor wenigen Wochen erreichte uns ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung von einer sehr jungen Mutter aus Pakistan. Die junge Frau beweist sehr viel Engagement und