Alleinerziehende Mutter aus Tschechien geriet durch den Verlust ihres Arbeitsplatzes in finanzielle Not


C., ein 15-jähriger tschechischer Teenager reiste täglich von Tschechien nach Wien, um eine slowakisch-deutsche Schule zu besuchen. Da die langen Zugfahrten für den psychisch erkrankten Burschen mit der Zeit zu anstrengend wurden, seine Mutter ihm jedoch den Besuch der Schule weiterhin ermöglichen wollte, zog sie mit C. nach Wien. Mit der Unterstützung ihrer Mutter, die schon seit sehr langer Zeit in Österreich lebte, fand sie bald eine Arbeitsstelle und eine Wohnung für ihren Sohn und sich.
Nach dem vielversprechenden Start in ihrer neuen Heimat verlor die Kindesmutter leider ihre Arbeitsstelle und konnte weder ihre Miete, noch die Energiekosten bezahlen. Zusätzlich benötige ihr Sohn psychologische Betreuung und auch die Schule war privater Natur und kostete somit etwas.
Mit all ihren Sorgen im Gepäck suchte sie uns auf und bat uns um Hilfe. Wir vereinbarten mit dem Energielieferanten eine Ratenvereinbarung, unterstützten die kleine Familie mit Lebensmittelgutscheinen, damit sie die Miete bezahlen kann und halfen der Mutter dabei, bei Don Bosco einen Antrag auf finanzielle Unterstützung für die Schulkosten und psychologische Betreuung zu stellen. Ein kostenloses oder sehr günstiges Nachhilfeangebot für C. fanden wie bei den Wiener Volkshochschulen und den Nachbarschaftszentren des Hilfswerks.
Um ihre Chancen im Arbeitsmarkt zu verbessern und sich in Österreich zu integrieren, besuchte und besucht die Mutter vom AMS geförderte Deutschkurse. Wir halfen der Mutter bei der Erstellung ihres Lebenslaufes und schrieben gemeinsam mit ihr Bewerbungen.
Nach wochenlanger Suche fand die alleinerziehende Mutter eine Stelle, die sich mit den Zeiten ihres Deutschkurses vereinbaren lässt und so kann sie nun ihren finanziellen Verpflichtungen besser nachkommen. Wenn auch noch nicht alle Schulden getilgt sind, so ist sie dennoch am richtigen Weg und wird sich demnächst schuldenfrei und erleichtert zurücklehnen können.
Wir wünschen der Familie viel Glück und Erfolg auf ihrem Weg.

Vereinszentrum & Open Space

Bewegung ist wichtig für Körper & Geist!

Dieses Motto vertreten auch unsere Kooperationspartner “Raw Movement” mit denen wir nun bereits das vierte Jahr zusammenarbeiten.   Parkour bezeichnet eine Fortbewegungsart, bei der man nur

Vereinszentrum & Open Space

School is out!!

Das Schuljahr ist zu Ende und die langersehnten Sommerferien starten ab heute!  Die letzten zwei Jahre waren Corona-bedingt für alle eine Herausforderung, speziell im Schulbereich. Wir

Umwelt & Klima

Einladung zur Kleidertausch-Party

Freitag, 1. Juli 2022  Paris-Lodron-Straße 32, 5020 Salzburg ab 18.00 Uhr  Pünktlich zum Semesterende wird es am Freitag, den 1. Juli 2022 bunt!   Ab 18.00 Uhr

Wohnhilfe

Glücksmomente mit Global Family

Time Out – in Mitten des bunten, skurrilen und künstlerischen Treiben des Circus Louis Knie für unsere Familien‘ „Was gibt es Schöneres für Jung und

Not und Obdachlosenhilfe

MUT stellt sich vor – Not & Obdachlosenhilfe

Die Not- und Obdachlosenhilfe ist eines der Kernthemen unserer Arbeit. Heute wollen wir euch im Zuge unserer MUT stellt sich vor… Serie das großartige Team

Lebensmittelhilfe

Bildungs-Workshops in Mank

Bewusstseinsbildung ist die Grundlage für einen achtsamen Umgang mit Ressourcen. Daher bieten wir Schulen kostenlos interaktive Workshops rund um das Thema “Maßnahmen gegen die Lebensmittelverschwendung”