Alleinerziehende Mutter kann endlich die Familienbeihilfe beziehen


Die junge alleinerziehende Mutter von 2 Kindern ist zwar österreichische Staatsbürgerin, lebte jedoch die meiste Zeit in Serbien und zuletzt in Berlin. Bis zu ihrer Rückkehr nach Österreich hat sie für ihre zweijährige Tochter in Deutschland Kindergeld bekommen. In  Österreich angesiedelt beantragte sie Familienbeihilfe, da die staatliche Familienunterstützung von Deutschland nun nicht mehr stattfand. Um die Familienbeihilfe zu bewilligen, benötigte die Gebietskrankenkasse allerdings eine Bestätigung über die Beendigung der finanziellen Förderung von Deutschland. Obwohl unsere Klientin diese Bestätigung schon im August 2017 beantragt hat, wartete sie nach wie vor auf den Bescheid aus unserem Nachbarland. Wir telefonierten mit der zuständigen Behörde und erreichten, dass der für die Mutter so wichtige Bescheid sofort zugeschickt wird, wodurch dem Bezug der Familienbeihilfe nichts mehr im Weg steht.  

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem

Wohnhilfe

Wo ein Wille, ist auch ein Weg!

Vor wenigen Wochen erreichte uns ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung von einer sehr jungen Mutter aus Pakistan. Die junge Frau beweist sehr viel Engagement und