Ab in die Naturferien …

Karin besuchte schon seit einiger Zeit unsere Tanzgruppen im Raum der Bewegung und kam so zum Verein M.U.T. 

Auf Grund einer psychischen Erkrankung war die junge Frau und Mutter eines 13-jährigen Sohnes nicht mehr in der Lage ihren Obsorgepflichten ordnungsgemäß nachzukommen. Aus diesem Grund übernahm das Jugendamt im April dieses Jahres die Obsorge.

Wir ermöglichen ihr und ihrem Sohn einen Seelenurlaub auf unserem Grund in Prafiuret (Italien) und damit nach langem wieder einmal ein paar gemeinsame Tage voll Freude und Erholung. Bald gehts los!!!!

 –> mehr Infos zu den Naturferien

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem

Wohnhilfe

Wo ein Wille, ist auch ein Weg!

Vor wenigen Wochen erreichte uns ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung von einer sehr jungen Mutter aus Pakistan. Die junge Frau beweist sehr viel Engagement und