Wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht

Unlängst besuchte uns eine Dame, die sich in einem finanziellen Engpass befand. Sie wollte Möglichkeiten für eventuelle Unterstützungen erfragen, da sie ziemlich ratlos war. Noch nie zuvor befand sie sich in einer solchen Situation. Sie hatte Angst, ihre Wohnung zu verlieren, wenn sie nicht zahlen würde.


Wir konnten in einem ausführlichen Gespräch ihre derzeitige Situation erfassen, um zu erkennen, welche nächsten Schritte für sie in Frage kommen. Sie war sehr dankbar über die gemeinsame Aufarbeitung und Lösungsmöglichkeiten. Sie war nun gestärkt, um auch noch zu weiteren Einrichtungen zu gehen, um Anträge auf finanzielle Unterstützung zu stellen. Auch bezüglich Schulkosten sprachen wir über Möglichkeiten für finanzielle Unterstützung.


Sie war am Ende der Beratung sehr dankbar. Die Mutter plante, in den nächsten Tagen die gemeinsam vereinbarten Schritte zu erledigen. Wenn anschließend noch Dinge zu klären sind, kann sie sich gerne nochmal an uns wenden.

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die