Sabrina B.

Durch den Tod ihrer an Krebs erkrankten Mutter war Frau B. einer hohen psychischen und finanziellen Belastung (Begräbnis, Grabstein, Wohnungsauflösung) ausgesetzt.

Frau B. zog mit ihrer Familie nach NÖ, um ihre totkranke Mutter zu pflegen und noch etwas Zeit mit ihr zu verbringen. Die Arbeitssuche ohne Führerschein fällt ihr schwer.

All das führte zu finanziellen Problemen und Rückständen, die die Familie jedoch aus eigener Kraft in den Griff bekommen hat. Wir entlasteten das akut überstrapazierte Familienbudget durch eine finanzielle Zuwendung in Form von Lebensmittelgutscheinen.

Vereinszentrum & Open Space

Ein Laptop im Lockdown

Ob Distance Learning im Lockdown oder E-Learning im Alltag, ein Laptop ist heutzutage für viele Schüler*innen unverzichtbar. Digitale Medien sind aus dem Unterricht kaum noch

Not und Obdachlosenhilfe

So einfach kann helfen sein!

Du denkst wirksam helfen ist sehr zeit- oder geldintensiv? Das muss nicht so sein! Schnapp dir einen Karton, kleb einen Zettel drauf und stell ihn

Vereinszentrum & Open Space

Schüler*innen sammeln für Menschen in Not

Ein großes Dankeschön an die Schüler*innen und Lehrer*innen des Gymnasiums Rahlgasse, die fleißig Winterkleidung und Hygieneartikel für uns gesammelt haben!  Bei der Übergabe in unserem

Wohnhilfe

Wo ein Wille, ist auch ein Weg!

Vor wenigen Wochen erreichte uns ein Ansuchen um finanzielle Unterstützung von einer sehr jungen Mutter aus Pakistan. Die junge Frau beweist sehr viel Engagement und