Verica B.

 Aufgrund von unvorhergesehenen notwendigen Sonderausgaben wie z.B. der Kauf eines Kühlschranks, konnte die alleinerziehende Mutter ihren Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen. Die Einhaltung der mit Wien Energie vereinbarte Ratenzahlung war ihr auch nicht mehr möglich. Als Konsequenz wurde der Familie Strom und Gas abgestellt. Die alleinerziehende Mutter konnte ihren Kindern nichts mehr zu essen kochen und sie hatten weder Warmwasser noch Strom oder Heizung. Hinzu kam, dass der Kindesvater erst kürzlich verstorben war, worunter ihre Kinder, vor allem ihr Sohn sehr litt.

Hilfesuchend wandte sie sich an den Verein M.U.T.

Wir verhalfen ihr zu einer neuen Regelung der Ratenzahlung und einer teilweisen Kostenübernahme durch die MA 40. Nun hat die Familie wieder Strom und Gas und durch unsere Beratung und Erstellung eines Haushaltsplanes können sie beruhigt in die Zukunft blicken.

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose