Gordana D. aus Wien

Die Alleinerzieherin arbeitete als Heimhilfe und Hausbesorgerin. Aufgrund der Erkrankung ihrer Mutter und Scheidung musste sie ihre Tätigkeit als Heimhilfe aufgeben. Durch die hohen monatlichen Belastungen, die weiterhin anfielen und zuvor kein Problem darstellten, sowie eine unvorhergesehene Finanzamtsnachzahlung, kam Frau D. in Zahlungsrückstände bei Wien Energie. Sie vereinbarte selbständig Ratenzahlungen und ist auch grundsätzlich in der Lage ihre laufenden Zahlungen zu tätigen. Wir unterstützten Sie in der Zeit des akuten finanziellen Engpasses mit Lebensmitteln. 

Vereinszentrum & Open Space

Freude bereiten & nachhaltig schenken

Weihnachten rückt immer näher. Für manche ist die Zeit besinnlich, für andere stressig – eins haben wir jedoch alle gemeinsam: wir möchten unseren Lieben eine

Vereinszentrum & Open Space

Schöne Künste für den guten Zweck

Wir freuen uns immer sehr, wenn Menschen auf uns zukommen und uns bei unserer Arbeit unterstützen möchten. Ein riesen Dankeschön an den Künstler Martin Swoboda,

Wohnhilfe

Wir begleiten dich gerne weiter…

Bewohner während und nach deren Aufenthalt, außerhalb unserer sozialarbeiterischen Beratungspraxis, zu begleiten, ist freiwillig. So hat sich vor einigen Monaten Frau A. (die Bewohnerin ersucht

Not und Obdachlosenhilfe

Nähe und Entspannung für obdachlose Mitmenschen

Der Verein MUT veranstaltet immer wieder Massagetage und lädt obdachlose Menschen ein, sich wahlweise mit einer Massage oder Shiatsu Einheit verwöhnen zu lassen. Mit solchen

Not und Obdachlosenhilfe

Mut erleichtert Marvins Alltag

Über einen Artikel in der Heute-Zeitung haben wir vom 16jährigen Marvin und seinem Schicksal erfahren. Ohne lange nachzudenken hat sich der Verein MUT dazu entschlossen,