Prafiuret update


Seit Mitte Februar ist Prafiuret wieder in Betrieb und seither ist jede Menge passiert: wie jedes Jahr nach der Winterpause mussten zahlreiche Reparaturen und Instandsetzungen vorgenommen werden. Seit heuer haben wir eine neue, vom AMS geförderte Mitarbeiterin,  Sonja, die uns tatkräftig unterstützt und die sich sehr gut in unser Team integriert hat.
Außerdem unterstützt uns Max, ein Work and Traveller.
Seit dem Start der Saison haben wir bereits mehrere Familien und Gäste beherbergt und momentan laufen die diesjährigen Vorbereitungen für unser Erasmus+ Projekt auf Hochtouren:

Erasmus+
Arbeitspraktikum für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
Die fünf TeilnehmerInnen stehen bereits fest und werden im September 2017 für vier Wochen ein Arbeitspraktikum in Prafiuret absolvieren. Wie schon in den letzten Jahren werden wir das Projekt wieder mit unserem lokalen Partner, dem Pferdegutsbesitzer Dimitri Jomini durchführen. Gemeinsam mit den TeilnehmerInnen und unter der Anleitung von Dimitri werden wir eine Erdterrasse bauen. Das Projekt wird durch die Europäische Union gefördert und zielt darauf ab, dass die jungen Erwachsenen die Möglichkeit bekommen, sich im Laufe des Projekts vielseitige Kompetenzen und Erfahrungen für ihre weitere berufliche Zukunft anzueignen.
Hierbei wird besonders auf die individuellen Fähigkeiten, Bedürfnisse, Interessen und Möglichkeiten der TeilnehmerInnen eingegangen.
Die TeilnehmerInnen werden sich auch intensiv mit dem Thema Gemüseanbau und Verarbeitung sowie mit Tierhaltung auseinandersetzen.

Hoch lebe der Gemüsegarten
Ein zentrales Thema in Prafiuret ist das Leben mit und von der Natur. Wie bereits in den letzten Jahren spielt unser Gemüsegarten eine wichtige Rolle. Wie möchten, dass unsere Gäste und ProjektteilnehmerInnen in die frischen und gesundheitsförderlichen Angebote, die unser eigener Gemüsegarten sowie die köstlichen Wildkäuter bieten, eintauchen. So konnten wir bereits bei vielen unserer kleinen und großen Gäste Begeisterung und Interesse für den Eigenanbau wecken.

Herzlich Willkommen – der Einzug der Bienen
Mit Hilfe unserer Kooperationspartnerin Antonella haben seit letzter Woche fünf Bienenstaaten auf unserem Gelände in Prafiuret eine neue Heimat gefunden.
Darüber freuen wir uns sehr und in Zukunft wird es für unsere Gäste auch Bienenworkshops und eigenen Honig geben.

Beppe und seine Tiere
Seit Ende April ist der italienische Viehhirte Beppe wieder mit seinen Tieren in Prafiuret. Die Kühe, Ziegen und Schafe genießen das saftige Grün und ein stetiges Läuten der Kuhglocken begleitet nun unsere täglichen Arbeiten. Durch die Kooperation mit Beppe bekommen wir für unsere Gäste beste frische Milch und Käse im Tausch gegen Gras  und das Mähen ersparen wir uns auch – einfach herrlich!
„Zielsetzung von Prafiuret ist es, ein unabhängiges Leben durch Selbstversorgung zu erreichen, im Einklang von Mensch, Umwelt und Tier. Wünschenswert wäre es, dies innerhalb der nächsten 7 Jahre zu erreichen.“   
O-Ton, Dietmar Walch/Obmann Verein M.U.T.

Wenn Ihr Interesse an unserem Projekt in Prafiuret habt und mehr erfahren wollt, dann schreibt uns oder kommt uns besuchen – wir freuen uns auf Menschen, die gemeinsam mit der Natur leben und von ihr lernen möchten.

prafiuret@verein-mut.eu

Euer Prafiuret-Team
Florina, Sonja, Didi, Max




Wohnhilfe

Aufstehen, Krone richten, weiter geht’s! 

Aktuell beherbergen wir in unserem Refugium 9 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 14 Jahren. Im Fokus der sozialpädagogischen Betreuung innerhalb der Einrichtung steht

Vereinszentrum & Open Space

Podcast: MUT bei Carpe Diem

Wir bedanken uns beim Carpe Diem Magazin, im Besonderen beim Podcast-Team, das es uns ermöglicht hat über unsere gemeinnützige Arbeit zu berichten und Interessierten näher

Not und Obdachlosenhilfe

Denk doch mal nach ;)

Von Mozart bis McCartney, von Einstein bis Frankenstein, von Sokrates bis Am Dam Des. 20 knifflige Fragen in Bild, Ton und Video – gilt es

Vereinszentrum & Open Space

MUT auf Events 2022

Hast du uns im vergangenen Jahr auf dem einen oder anderen Event gesehen?  Auf 12 Events waren wir im Jahr 2022 vertreten! Wir haben Interessierten

Not und Obdachlosenhilfe

Ein Paar Schuhe wünsch´ ich mir 

Auch wenn das Wetter zeitweise etwas anderes vermuten lässt, ist der Winter noch nicht vorbei. Leider sind jedoch unsere Vorräte an Winterschuhen für unsere YesWeCare!