Vorbereitungsworkshop für das Erasmus+ Projekt

Am Freitag, den 18. August 2017, fand unser Vorbereitungsworkshop für das diesjährige Erasmus+ Projekt statt.  Mit einem gemeinsamen Frühstück starteten wir in den Tag und einem gemeinsamen Kennenlernen stand nichts mehr im Wege.

Anfangs gab es eine kurze geografische Einführung. Es wurden Karten von Italien und dem Piemont begutachtet. Die ersten 5 Tage sowie der Tagesablauf wurden im Detail durchbesprochen.

Während das Mittagessen gekocht wurde – Pasta mit Sauce – versuchten die anderen, Hemden und Blusen mit Bügellogos zu verzieren. Da sich das Bügeleisen nicht von selbst eingepackt hatte, versuchten wir mit einem heißen Topf unsere Logos aufzubügeln. Wir mussten feststellen, dass es ohne Bügeleisen kaum machbar ist.

Nach dem Mittagessen versuchte die Gruppe, den Fröbelturm zu bezwingen – fast alle Steine konnten übereinander gestapelt werden.  Mit einer kurzen Einführung in die italienische Sprache ließen wir den Tag ausklingen.

Den ganzen Tag über war eine schöne, erheiternde Stimmung zwischen allen Beteiligten zu spüren.
Gut vorbereitet und mit viel Vorfreude auf die kommenden Wochen, gingen alle nach Hause.

Vereinszentrum Wien

Kunst & Cocktails für den guten Zweck 

Günter Reykofsky hat ein Herz für Künstler:innen und soziale Vereine! Als Gründer der Bar&Arts Events und Barchef der GönnerBar organisiert er regelmäßig richtig coole Abende.

Vereinszentrum Wien

Ich pack in meinen Koffer… Schulartikel?! 

Wir hoffen alle Schüler:innen und Lehrer:innen sind gut in erholsame Sommerferien gestartet! Und auch wenn wir uns jetzt unbeliebt machen: das nächste Schuljahr kommt bestimmt! 

Vereinszentrum Wien

Kinder, Kräuter & gute Taten 

Das größte Glück ist, wenn sich Kinder für eine bessere Welt einsetzen!  Ein Vorzeigebeispiel für Einsatz für den guten Zweck ist die 3te Klasse der

Vereinszentrum Wien

Frauenpower bei Bar&Arts in der Gönnerbar 

In der GönnerBar kann man nicht nur nostalgisches Flair und fancy Cocktails mit regionalen Zutaten genießen, Bar&Arts lädt dazu ein, diverse Künstler:innen und ihre Werke