08.06. 2016 14:06

Image Photoshooting @ Verein M.U.T.

Am Sonntag versammelte sich ein Großteil der M.U.T – Gemeinschaft im Innenhof vor unserem Vereinszentrum für ein besonderes Fotoshooting. Klienten, ehemalige Klienten, Praktikanten, reguläre sowie ehrenamtliche Mitarbeiter waren gekommen, um sich gemeinsam vor die Kamera zu wagen.
Ausgehend von dem renommierten Internatioinal arbeitenden Fotografen Anatol de cap rouge - der uns seine wertvolle Zeit und die seines Teams kostenlos zur Verfügung gestellt hat – einen herzlichsten Dank an dieser Stelle! und der Stylistin und Austatterin Mickey Maier wurden Set und Kostüme auf das Thema „Integration sind wir“ abgestimmt. Wir wählten den Titel gemeinsam mit dem Fotografen, um die Ethik unseres Vereins zu vermitteln.

Denn bei M.U.T zählt die Gemeinschaft. Ob Frauen oder Männer, dick oder dünn, christlich, jüdisch, muslimisch oder Atheisten, ob körperlich beeinträchtigt oder nicht, ob laut oder leise, arm oder reich: bei uns sind alle Frauen und Männer, Kinder und Tiere gleichermaßen willkommen, die diese Werte mit uns teilen!

Visualisiert wurde die Idee an einer langen Tafel. Denn wo sonst kommen Menschen der verschiedensten Couleur zusammen um gemeinsam dem Genuss und der Freude des Miteinanders zu frönen – bei einem gemeinsamen Mahl werden unterschiede und trennendes überwunden und das gemeinsame und die Freude rückt in dem Vordergrund.

Auch jede der vielen Requisiten wurde von Mickey aufgetrieben, auf das Thema abgestimmt und in Szene gesetzt! Hier wurde nichts den Zufall überlassen – bei genaueren Hinsehen sieht man das alle Requisiten auf und um den Tisch herum, sorgfältig ausgewählt wurden und jedes Teil für sich und im Kontext des Bildes, eine symbolträchtige Aussage tätigt (alle Religionen sind vertreten, Geburt, die Vergänglichkeit, Macht, Lust, Fruchtbarkeit u.v.m.)
Danke für deinen unbezahlbaren Einsatz und die hingebungsvolle Arbeit, die du geleistet hast!

Die Kostüme wurden individuell für alle 18 Darsteller von Anatol de cap rouge und Mickey Maier ausgesucht. Von hippen Hoppern über exotische Schönheiten bis hin zu traditionsbewussten Österreichern war alles vertreten.
Während die Models miteinander lachend und schwatzend an der großen, gedeckten Tafel saßen klickte der Auslöser fast ununterbrochen. Vor allem wollten wir gemeinsam mit und Anatol de cap rouge dabei die Werte der Zusammengehörigkeit und des Miteinanders auf einem Foto zusammenfassen und das verbindende über das trennende stellen.

Gegen 16.30 Uhr waren die Bilder dann im „Kasten“ danach erfolgte der Set-Abbau. Die entstandenen Fotos werden im Rahmen einer Image-Kampagne des Vereines M.U.T. veröffentlicht.
In weiterer Zukunft ist eine Kooperation mit dem Fotografen-Team in Planung, wobei es auch bei zukünftigen gemeinsamen Projekten immer um die kreative Darstellung der Themen des Vereines M.U.T. gehen soll.

Das Shooting war eine neue Erfahrung für uns alle und füllte die ersten Tage danach noch mit viel Gesprächsstoff!
Danke, an all die vielen Menschen, die mitgeholfen haben, dass dieses Projekt entstehen konnte! Denn ohne Euch hätten wir es weder finanziell noch praktisch realisieren können!