Kost-nix Laden im Podcast vom Stadtblatt Salzburg

Laura Lobensommer kümmert sich um den Kost Nix Laden im Salzburger Andräviertel und spricht im Grenzgänger Podcast über die Macht der Werbung und Second Hand.

SALZBURG. Im Andräviertel existiert ein “Kost Nix Laden”, der voll mit Dingen ist, die verschenkt werden. Träger ist der Verein M.U.T. Vor Ort kümmert sich Laura Lobensommer um die Umverteilung und betreibt Aufklärung.

Wenn sich ganz junge Mädels sehnlichst wünschen, eine Tasche für 2000 Euro zu kaufen, dann ist es eine Sache der Werbung, dass sie das wollen”, erklärt Lobensommer. Sie betont: “Ich glaube, wenn man das schafft, dass man nicht besonders schöne Taschen, die irrsinnig teuer sind, an junge Menschen verscherbeln kann, dann kann man auch das Umkehrprinzip geltend machen und zeigen, wie sinnvoll Secondhand ist.”

Lernen, Dinge, die man nicht braucht wegzugeben….

… hier geht es zum Podcast und könnt den ganzen Text nachlesen

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose

Familienhilfe

Ein Nähkästchen voller Unterstützung 

Seit Herbst engagiert sich unsere ehrenamtliche Helferin Melitta mit ganzem Herzen für die Frauen in unserem Refugium!  Seitdem veranstaltet sie wöchentlich handwerklich-künstlerische Workshops, bei denen die