HANDSTAND WORKSHOPREIHE


In dieser – von Monika Schuberth (zeitgenössischer Tanz / Contact Improvisation / Yoga / Acroyoga) geleiteten – Workshopreihe wird ein spielerischer Umgang mit dem Handstand vermittelt.
Im Tanz ist der Handstand eine dynamische, schwungvolle Bewegung und im Yoga oder der Akrobatik eine kraftvolle statische Position.
“Ich werde Wissen und Übungen aus diesen Bereichen mischen und
du wirst die Möglichkeit haben, dem Handstand auf verschiedene Arten näher zu kommen.”
Der Workshop ist für alle geeignet, die sich für die Vielfalt der Up Side Downs interessieren.

An folgenden Dienstagen:
28.3. / 23.5. / 30.5. / 20.6. / 27.6.   jeweils 18-20Uhr
Im open space des Vereins M.U.T.
4.,Rechte Wienzeile 37/3/1 (u4 Kettenbrückengasse)

18 € / 12 € ab der 2. Teilnahme
Info und Anmeldung:
Monika Schuberth
zeitgenössischer Tanz / Contact Improvisation / Yoga / Acroyoga
millsra@gmx.net

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser