Grüne Kosmetik Workshop für Klienten der Integration Wien

Letzten Samstag hat es wieder einen sehr interessanten und wohlriechenden Duftpraxis Workshop zum Thema Grüne Kosmetik in unserem open sp@ce gegeben, geleitet von Huberta Kunkel von Duftpraxis.at gemeinsam mit Klienten der Integration Wien.  
Hier Ihr Bericht:

Die Freizeit-Assistenz der Integration Wien hat letzten Samstag zum “grünen Kosmetik Workshop” der Duftparaxis geladen. Mia, Bassam, Vio und Luise haben gemeinsam mit ihren Freizeitassist*innen im zuge des Workshops natürliche Hautpflegeprodukte hergestellt.  Vio und Luise sind mittlerweile schon “alte Hasen” und waren schon bei anderen Workshops mit dabei, wo es um natürliche Kosmetik ging.

Grüne Kosmetik, heißt die Kosmetik die nur natürliche Rohstoffe aus Lebensmittel für die Herstellung von Pflegeprodukte verwendet. Diese Kosmetik kann man nicht kaufen, sondern selber machen. Und selber machen , macht viel Spaß.
Da die Pflegeprodukte, die wir hergestellt haben aus Lebensmittel sind, konnten wir die Reste sogar aufessen. Das hat richtig gut geschmeckt.
Ob alles gut funktioniert hat, haben wir auch gleich ausprobiert und mit dem Peelingeffekt waren wir alle sehr zufrieden.

Die Rosskastanien liegen zur Zeit auf der Strasse und wir haben gemeinsam aus diesen kostenlosen Waschmittel und Quitten ein Duschgel gezaubert.
Einen Balsam aus getrockneten Rosenblütenblätter und frischen Sonnenblumen haben wir auch hergestellt. Wir hatten viel Spaß und Freude an diesem Nachmittag.
Obwohl die Zeit viel zu schnell vergangen ist, haben wir sogar noch für jeden ein Deo gemacht.

Link zu Duftpraxis.at

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser