Mit Herz, Hirn & Tatendrang!

Augustin Leser haben es gut. Denn in der aktuellen Ausgabe finden Sie diese Woche die Sonderbeilage „Mit Herz Hirn und Tatendrang“ des Vereins MUT. Auf acht Seiten erfahren die Leser was wir vom Verein MUT eigentlich so machen und wie vielfältig unsere Arbeit ist.

Im Frühjahr diesen Jahres wurde bekannt, dass die etablierte Straßenzeitung Augustin Boulevardzeitung in finanziellen Schwierigkeiten ist. Wir wollten sinnvoll helfen und einen kleinen Beitrag leisten, damit es die wichtige und beliebte Straßenzeitung noch lange gibt. Das Angebot eine Sonderbeilage zu buchen, traf genau unsere Vorstellungen und wir hoffen, dass euch das Ergebnis genauso gut gefällt wie uns : ))

Holt euch ein Exemplar und freut euch auf persönliche Einblicke in den Alltag von obdachlosen Menschen, Ehrfahrungsberichte unserer Peer Worker und Tipps für nachhaltiges Konsumieren.

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser