WIR HELFEN! – EINKAUFSSERVICE FÜR PERSONEN AUS DER RISIKOGRUPPE!

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns spontan entschloßen ab kommenden Montag, älteren Menschen ab 65 Jahren und Personen aus der Risikogruppe in den Bezirken 1040 & 1050 mit einem “Grätzel Einkaufsservice” zu unterstützen.

Einkaufslisten können via Sms oder Email an uns geschickt werden – wir kaufen ein – legen dabei (max. 35,- pro Einkauf) das Geld aus und bringen die Waren persönlich & direkt vorbei. Der Belieferte zahlt die Einkaufsrechnung in BARGELD direkt an unseren Mitarbeiter vor Ort.
KEINE HAMSTER & VORRATSKÄUFE!!!

INFOHOTLINE:
ab nächster Woche ist unsere Infohotline – Montag bis Freitags jeweils von 10 bis 15 Uhr besetzt 069918442023

EINKAUFSLISTEN BITTE NUR! SCHRIFTLICH:
via Sms –> 069918442023
via Email: wirhelfen@verein-mut.eu

BItte teilen und die Info weitergeben – DANKE : )

WER UNS BEI DIESEM NACHBARSCHAFTS PROJEKT UNTERSTÜTZEN WILL (einkaufen & ausfahren) meldet sich bitte unter:
ehrenamtlich@verein-mut.eu – mit Betreff: wir helfen!

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser