Bastelspaß im Bewegungsraum

Viele kleine und große Bastler fanden sich im Bewegungsraum ein.

Im Vorfeld wurden, mit den Kindern unseres Eltern-Kind-Zentrums, die verschiedenen Bastelstationen hergerichtet und der Raum schön dekoriert. Die Kinder waren sehr motiviert und so sorgten sie auch für eine selbstgeschriebene Beschilderung und richteten noch eine nette Kuschelecke her. Außerdem gab es leckeres Obst, Tee und Saft zur Stärkung.

Mit viel Freude, Kreativität und Enthusiasmus ging es dann aber auch los.

Entsprechend der Osterzeit wurden natürlich Eier ausgeblasen, bemalt und durch verschiedene Techniken gefärbt. Die vielen Materialien luden ein sich kreativ auszutoben und so entstanden ganz tolle Kunstwerke. Besonderes Highlight für die älteren Kinder, war das arbeiten mit der Heißkleberpistole. Dabei wurde auch eine sehr nützliche Vorrichtung aus Bambusstecken und Klopapierrollen gebaut, um die bemalten Eier aufzuhängen.
Die Kleineren hatten besonderen Spaß beim Ausblasen und waren mit [object Window]voller Puste dabei. Leider überlebten nicht alle Eier diese Prozedur, dafür war der Spaß aber umso größer.

Abschließend wurde auf Grund der vielen ausgeblasenen Eier noch eine Eierspeise zubereitet, die wir uns gemeinsam schmecken ließen 😉

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal und bis dahin gibt’s
hier noch die Fotos von den netten Bastlern und ihren tollen Kunstwerken…

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser