Auf Wiedersehen, Benni! 

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschieden wir uns von unserem Zivi Benni. In den letzten 9 Monaten ist er uns so ans Herz gewachsen, dass wir ihn eigentlich gar nicht mehr gehen lassen wollen. Egal was gerade zu tun war – Benni war zur Stelle und das mit einer Sorgfalt, Verlässlichkeit und Eigeninitiative, die man wirklich selten erlebt. 

“Die Tätigkeit beim Verein MUT hat mich sehr beeindruckt. In den vielfältigen Aufgabenbereichen habe ich nicht nur meine Aufgaben erfüllt, sondern konnte auch meine eigenen Ideen und Wünsche einbringen. Es war besonders erfüllend, zu sehen wie Menschen sich über meine Hilfe freuen. Die Gemeinschaft und die wertvollen Erkenntnisse, die ich hier gewonnen habe, haben meine Zeit beim Verein MUT zu einer bereichernden Lebenserfahrung gemacht!”, so Benni. 

Lieber Benni, wir wünschen dir alles erdenklich Gute auf deinem weiteren Lebensweg! Deine Zeit bei uns ist zwar vorüber, aber du wirst ganz sicher immer einen Platz in unserer MUT-Familie haben. Und wir hoffen sehr, dich bei Gelegenheit wiederzusehen – du bist herzlich eingeladen zu all unseren Festen und Events! 
 
Falls auch du nächstes Jahr für deinen Zivildienst eine sinnvolle und erfüllende Tätigkeit in familiärer Atmosphäre suchst und uns bei unseren vielfältigen Projekten unterstützen möchtest, warte nicht allzu lange und melde dich! 

Uns ist wichtig, dass Zivis und Praktikant:innen, die bei uns tätig sind, in unsere vielfältigen Arbeitsbereiche hinein schnuppern und richtig mit anpacken, eigenverantwortlich arbeiten und was fürs Leben lernen. Den Kaffee holen und Formulare kopieren tun wir selbst 😉 

Wenn du Teil unseres MUT-Teams werden möchtest, freuen wir uns über deine Nachricht unter: vereinszentrum@verein-mut.at 

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser