Danke Theater an der Wien!

Ein riesengroßes Dankeschön an Theater an der Wien, die bei der Generalprobe von Tosca speziell für unsere Obdachlosenhilfe gesammelt haben. Stolze 4.527€ sind dabei zusammen gekommen! 

Diese großzügige Spende hilft uns enorm dabei, Hygieneprodukte und Thermounterwäsche für obdachlose Mitmenschen zu erwerben und unseren Gratis-Sozial-Greissler mit haltbaren Nahrungsmitteln aufzustocken. Auch wenn wir viele Lebensmittel vor der Verschwendung retten und auch immer wieder Sachspenden erhalten, finden einige wichtige Produkte wie Reis, Mehl, Nudeln und Dosengerichte nur selten ihren Weg zu uns. 

Der Einsatz von Theater an der Wien ermöglicht es uns nun, eine Großbestellung genau dieser Lebensmittel zu machen und sie über die nächsten Monate über unseren Gratis-Sozial-Greissler an Menschen in Notsituationen auszugeben. DANKE! 

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser

Not und Obdachlosenhilfe

Dringend warme Kleider-Sachspenden benötigt! 

Wir brauchen dringend warme Kleidung, Schuhe, Jacken, Hauben, Schals, etc und ganz besonders Hosen!  Im Rahmen unseres Projekts YesWeCare! fahren wir zu bekannten Hotspots, um obdachlose