Unterstützung für St. Pölten

Die Preise steigen.
Strom, Heizung, Nahrungsmittel, Hygieneprodukte bringen immer mehr Menschen an ihre finanziellen Grenzen. Zeitgleich stoßen durch die steigende Zahl der Klient*innen auch immer mehr soziale Einrichtungen und Sozialmärkte an ihr Limit. Bereits Stunden vor der Öffnung stehen die Menschen Schlange aus Angst, keine Lebensmittel mehr ergattern zu können auf die sie jedoch dringend angewiesen sind!

So auch bei dem Sozialmarkt Soogut in St. Pölten, auf den wir über einen Zeitungsartikel in der Heute aufmerksam wurden. Im Falle von Soogut ist das doppelt fatal, denn es ist der einzige Sozialmarkt in der Stadt! Kurzerhand beschlossen wir eine Sammelaktion zu Gunsten von Soogut zu starten. Dabei wurden von unseren Mitarbeiter*innen in St. Pölten Warenspenden gesammelt (haltbare Lebensmittel, Hygieneprodukte & Babypflegeprodukte) und diese anschließend an den Sozialmarkt übergeben. 

Und wir wurden nicht enttäuscht! 

Innerhalb einer Woche kamen so viele haltbare Lebensmittel, Konserven, Hygieneprodukte und andere essentielle Waren zusammen, dass wir unseren Transporter bis unters Dach vollmachen konnten! Und das auch noch mit Produkten in hervorragender Qualität! 
Aus tiefstem Herzen möchten wir uns bei allen Spender*innen bedanken, die das möglich gemacht haben! 

„Für unsere Kunden ist das eine große Unterstützung!“ freut sich Geschäftsführer Wolfgang Brillmann. 
Weitere Projekte dieser Art in und um St. Pölten sind bereits angedacht! Auf diese Weise tragen wir dazu bei, dass für finanziell benachteiligte Menschen auch zukünftig die Versorgung mit leistbaren Gütern des täglichen Lebens gesichert ist. 

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser