Das war das Zukunftserwachen 2023

Das Zukunftserwachen am Zukunftshof ist jedes Jahr ein Highlight! 

Auf diesem Markt der lokalen Vielfalt präsentieren Produzent:innen, Nachbar:innen und Initiativen aus der Region erneut ihre Angebote, Ideen und Produkte zu den Schwerpunkten Stadt-Landwirtschaft (Produzent:innen und Produktion), Stadt-Nahrung (Lebensmittel und Genuss, Kunst und Kultur, sowie Handwerk) und Stadt-Entwicklung (Nachbarschaft und Grätzel-Treff). Die vertretenen Aussteller:innen bieten dabei ein breites Spektrum an interessanten Themen und viele Möglichkeiten zum Ausprobieren, Schauen und Kosten! 

Wir durften an diesem Wochenende wieder so viele tolle Menschen kennen lernen – sowohl unter den Besucher:innen, als auch den anderen Aussteller:innen! 

Die diesjährige Wastecooking-Challange, bei der unser Koch Gregor mit Phillip von den Brotpilot:innen moderiert hat, lockte viele Interessierte an.  
Die Teilnehmer:innen bekamen diverses Gemüse und Altbrot und durften daraus Snacks zubereiten, die im Anschluss von der Jury und natürlich den Zuschauer:innen verkostet und bewertet wurden! Die Sieger wurden mit einem Holzkochlöffel und einer Flasche Frizzante oder wahlweise Traubensaft geehrt. 

Die diesjährige Wastecooking-Challange, bei der unser Koch Gregor mit Phillip von den Brotpilot:innen moderiert hat, lockte viele Interessierte an.  
Die Teilnehmer:innen bekamen diverses Gemüse und Altbrot und durften daraus Snacks zubereiten, die im Anschluss von der Jury und natürlich den Zuschauer:innen verkostet und bewertet wurden! Die Sieger wurden mit einem Holzkochlöffel und einer Flasche Frizzante oder wahlweise Traubensaft geehrt. 
Aber auch die Kostproben unseres Erdäpfelgröstls und die, mit Aufstrich verfeinerten, geretteten Brote der Brotpilot:innen kamen sehr gut an! Es ist so schön zu sehen, wie das Bewusstsein zum Thema Lebensmittelrettung von Jahr zu Jahr wächst! Die Besucher:innen waren begeistert, wie köstlich Essen aus Nahrungsmitteln ist, die unsinnig im Müll gelandet wären. 

Es wurde über unsere vielen sozialen Projekte informiert, geplaudert und gelacht. Ein großes Dankeschön an alle Spender:innen, die uns direkt unterstützt haben! Die knapp 400€ fließen umgehend in unsere Projekte! 

Vielen Dank an die Veranstalter:innen, die anderen Aussteller:innen, Besucher:innen und natürlich unsere Mitarbeiter:innen und freiwillige Helfer:innen die, die dieses Wochenende zu einem vollen Erfolg gemacht haben! 

Familienhilfe

Unsere Event-Serie “Zeit für Frauen” startet! 

Wir laden herzlich zur fünfteiligen Frauenevent-Serie “Zeit für Frauen” ein, die jeden ersten Donnerstag im Monat von März bis Juli stattfindet. Gemeinsam mit Expertinnen wollen

Familienhilfe

Restaurant Witwe Bolte spendet für Mütter in Not 

Seit 1778 kann man im Restaurant Witwe Bolte österreichische Spezialitäten, aber auch saisonale Schmankerln und vegetarische Köstlichkeiten im urigen Flair der Gaststuben genießen.  Eines dieser

Not und Obdachlosenhilfe

Willkommen im Haus LebensMUT in Salzburg! 

Schnell und unbürokratisch – wie es unser Anspruch ist – agierte das Salzburger MUT-Team rund um Markus Heis in der Stadt Salzburg. Weil die Bewohner:innen

Not und Obdachlosenhilfe

Hallo Jugend am Werk! 

Bereits zum zweiten Mal durften wir ganz liebe Menschen aus verschiedenen Tagesstrukturen von Jugend am Werk für ihr Gruppenpraktikum bei uns im Vereinszentrum begrüßen. Die

Vereinszentrum Wien

Unsere Hygienetaschen feiern ihren 5. Geburtstag  

Hygiene ist für viele von uns eine Selbstverständlichkeit, für obdach- und wohnungslose Menschen allerdings eine besondere Herausforderung.  Unter dem Motto “Hygiene ist wichtig” initiierte unser